Beiräte

Im Landkreis Limburg-Weilburg werden Beiräte neu berufen. Die zu bildenden Beiräte für Mobilität, Integration, Inklusion und Senioren vertreten die jeweils besonderen Interessen in der Kreispolitik und den jeweils zuständigen Ausschüssen des Kreistags.

„Wir hoffen, dass sich viele engagierte und interessierte Bürgerinnen und Bürger für diese wichtigen Bindeglieder im Zusammenwirken von Gremien und Institutionen unseres Kreises finden“, drückt Landrat Michael Köberle seine Hoffnungen aus. Und der Erste Kreisbeigeordnete Jörg Sauer ergänzt „je breiter die Beiräte aufgestellt sind, je vielfältiger die Personen darin sind, desto konstruktiver kann die Mitwirkung erfolgen. Wir freuen uns über zahlreiche Bewerbungen.“

Die Mitwirkung in den einzelnen Beiräten ist eine ehrenamtliche Tätigkeit. Die Tätigkeit kann nur von Bürgerinnen und Bürgern wahrgenommen werden, die im Landkreis ihren Wohnsitz haben und hier wahlberechtigt sind. Beim Kreisseniorenbeirat kommt eine Altersschranke hinzu: man muss 65 Jahre oder älter sein. Die eingehenden Bewerbungen werden dann zu jeweils einer Liste pro Beirat zusammengeführt, über die der Kreistag entscheidet. Der Kreisausschuss beruft dann die Mitglieder der Beiräte für die Dauer der Wahlperiode des Kreistags. Aus einer Bewerbung erwächst kein Rechtsanspruch auf eine Berufung.

Wer sich für die Mitarbeit in einem der Beiräte interessiert, kann sich bis zum 22. September 2022 um einen Platz in diesen Beiräten bewerben.

Ein entsprechendes Bewerbungsformular können Sie hier herunterladen.

Übersicht Beiräte