Kreisseniorenbeirat

Im Jahre 1995 wurde für den Landkreis Limburg-Weilburg ein Kreisseniorenbeirat eingerichtet. Die Einrichtung eines Kreisseniorenbeirates verfolgt das Ziel, einen aktiven kommunalpolitischen Dialog zwischen Seniorinnen und Senioren und den Einrichtungen im Bereich der Altenhilfe zu fördern. Insbesondere wird angestrebt, dass Senioren ihre besonderen Interessen und Bedürfnisse einbringen, die geeignet sind, die Lebensqualität im Alter zu verbessern.

Der Kreisseniorenbeirat ist die parteiunabhängige, überkonfessionelle und selbständige Interessenvertretung der Bürgerinnen und Bürger, die das 65. Lebensjahr vollendet haben.

Der Kreisseniorenbeirat besteht aus insgesamt 11 Mitgliedern. Der Kreisausschuss sowie der Kreistag können jeweils 2 Mitglieder aus ihrer Mitte für die Dauer der Wahlperiode des Kreistags Limburg-Weilburg berufen. Die Besetzung erfolgt paritätisch mit Frauen und Männern. Die Tätigkeit kann nur von Bürgerinnen und Bürgern wahrgenommen werden, die im Landkreis ihren Wohnsitz haben und hier wahlberechtigt sind. Die Mitglieder des Beirates sind ehrenamtlich tätig.

In den meisten Städten und Gemeinden im Landkreis Limburg-Weilburg hat die Seniorenarbeit inzwischen einen hohen Stellenwert eingenommen. In einigen Gemeinden haben sich auch Generationenhilfevereine gebildet. Näheres erfahren Sie über Ihre Stadt- und Gemeindeverwaltung.

Sie möchten zukünftig im Seniorenbeirat mitwirken? Das Bewerbungsformular können Sie hier herunterladen!

Geschäftsführende Stelle des Beirats in der Kreisverwaltung ist das Sozialamt.

Kontakt:

Stefanie Pütsch
Simone Schlitt

 
Kreisausschuss des Landkreises Limburg - Weilburg
Sozialamt
Gartenstraße 1
65549 Limburg
Telefon: 06431 296 523
Fax: 06431 296 449
E-Mail: seniorenbeirat(at)limburg-weilburg.de

FD Hilfe zur Pflege und Eingliederungshilfe,
SG Hilfe zur Pflege

Weiterführende Informationen