Wandern im Lahntal

Der Lahnwanderweg

Auf rund 290 km verläuft der Lahnwanderweg von der Quelle am Lahnhof bis zur Mündung der Lahn in den Rhein. Auf diesem Weg führt er Sie durch die wunderschönen und gleichzeitig sehr unterschiedlichen Landschaften des Lahntals: Vom verwunschenen Rothaargebirge durch die hügeligen, friedlichen Lahnauen bis zum Auf und Ab zwischen den Höhen von Westerwald und Taunus. Der Lahnwanderweg verbindet auch immer wieder Sehenswürdigkeiten, kulturelle Höhepunkte oder kleinere und größere Orte, in denen eine Rast oder Übernachtung möglich ist. Fröhliches, entspanntes Wandern erwartet Sie.

Weitere Informationen zum Thema Wandern finden Sie unter www.daslahntal.de/wandern/

Radfahren im Lahntal

Der Lahnradweg

Wer den Landkreis Limburg-Weilburg mit dem Rad erkunden will, dem bietet die Region eine Vielzahl von abwechslungsreichen Radrouten und Rad-Rundwanderwegen.

Der hier dargestellte Routenplan 1 führt Sie auf einer 48 km langen, mittelschweren Strecke von Limburg aus durch das Kerkerbachtal und den hessischen Westerwald zurück über Hadamar nach Limburg. Einige Sehenswürdigkeiten an der Strecke laden zum Verweilen ein und das Gasthaus Hofener Mühle zu einer kleinen Rast.

Wer gerne weitere Strecken mit dem Rad zurücklegt, der kann auf den mit vier Sternen zertifizierten Lahnradweg zurückgreifen. Auf insgesamt 245 km führt er an Städten wie Marburg, Gießen sowie Wetzlar, Limburg und Bad Ems vorbei von denen jede einen Besuch wert ist. Besonders hervorzuheben ist hierbei die sehr gute ÖPNV-Anbindung durch die Lahntalbahn.

Weitere Informationen zum Radfahren im Lahntal finden Sie unter www.daslahntal.de/radwandern/

Wasserwandern auf der Lahn

Die Lahn zählt mit ihren 242 km zu einem der romantischsten und wasserwander-freundlichsten Flüsse Deutschlands. Auf ihrem Weg von der Quelle im Rothaargebirge bis nach Lahnstein, wo sie in den Rhein mündet, fließt sie durch unberührte Natur vorbei an kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten und abwechslungsreichen Landschaften. Die erste Einstiegsstelle für Wasserwanderer befindet sich südlich von Marburg im Weimarer Ortsteil Roth. Ab hier kann man 160 Flusskilometer entdecken, auf denen der Schiffstunnel in Weilburg nur eines der Highlights ist. Erbaut zwischen den Jahren 1844-1847 ist er der älteste und längste befahrbare Schifffahrtstunnel in Deutschland und zusammen mit der an seinem unteren Ausgang befindlichen Kuppelschleuse ein einmaliges technisches Denkmal.

Weitere Informationen zur Freizeit rund ums Wasser erhalten Sie unter www.daslahntal.de/wasserwandern/