Verbraucherberatung informiert: Einkauf von Tiefkühlkost


  • Beim Einkauf von Tiefkühlkost sollten Sie  darauf achten, dass die Tiefkühlkette möglichst nicht oder nur kurz unterbrochen wird.
  •  Lebensmittel aus der Tiefkühlkost-Abteilung sollten Sie erst am Ende des Einkaufs in den Einkaufswagen oder Korb legen.
  •  Achten Sie auf das Mindesthaltbarkeitsdatum.
  •  Kaufen Sie Ware nur aus Tiefkühlgeräten, die nicht vereist und nicht über die Stapelgrenze gefüllt sind. Tiefkühlprodukte, die über dieser Markierung liegen, werden nicht mehr ausreichend gekühlt und können somit an- oder auftauen.
  •  Kaufen Sie keine Ware, die erkennbar bereits angetaut ist. Das sieht man bei Fleisch und Obst an Durchsaftungsspuren. Feuchte Kartonpackungen bedeuten ebenfalls, dass die Ware angetaut ist.
  • Verwenden Sie für Tiefkühlprodukt bei längeren Transportstrecken oder an heißen Tagen  spezielle Isoliertaschen  oder Kühlbehälter mit Kälteakkus.
  • Legen die die Tiefkühlware beim Transport nach Hause dicht nebeneinander in die Tasche oder den Kühlbehälter, denn dieser Block hält die Kälte besser.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Verbraucherberatung.

Öffnungszeiten der Beratungsstelle sind:
Montag, Mittwoch und Freitag von 09.00 – 12.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 15.00 – 18.00 Uhr
Außenstelle Bad Camberg: Badehausweg 1
im Familiencentrum Face, Tel.: 06434/4028108
Öffnungszeit: Dienstag 09.00 – 12.00 Uhr

Die Verbraucherberatung befindet sich in Limburg im Haus der Kreishandwerkerschaft, Schiede 32, 1. Stock, Tel.: 06431/22901, Fax 06431/28 45 62