Landrat Köberle macht auf Fachtagung aufmerksam


Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle macht auf eine ganztägige Fortbildung zum Thema „Flucht und Trauma“ am Montag, 2. Dezember 2019, von 10 bis 17 Uhr im Sozialamt (5. OG) in Limburg, Gartenstraße 1, aufmerksam. Die Fachtagung ist eine mehrstufige, qualifizierende Tages-Fortbildung, um den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Flüchtlingshilfe zu mehr Wissen und Sicherheit im Umgang mit dem Thema „Trauma“ zu verhelfen. Sie dient als grundlegender Einstieg in die Thematik der Traumatologie und vermittelt das theoretische und praktische Basiswissen für den fachkompetenten Umgang mit traumatisierten Menschen (Grundlagenmodul).
Folgende Themen werden aufgegriffen:

  • Trauma - Was ist das? (Traumadefinition)
  • Was passiert während einer Traumatisierung im Gehirn (Neurologie)?
  • Was ist eine posttraumatische Belastungsstörung?
  • Traumatisierung bei Kindern und Jugendlichen
  • Was hilft? (Stabilisierung)
  • Umgang mit traumatisierten Menschen
  • Möglichkeiten und Grenzen der Hilfen meiner Arbeit?
  • Fallbesprechungen

Referentin ist Sabine Schrader, Diplomsozialarbeiterin/-pädagogin und Fachberaterin für Psychotraumatologie vom Zentrum für Psychotraumatologie e.V. in Kassel. Die Fortbildung ist kostenfrei und inklusive Verpflegung für die Teilnehmenden (Snack, kleiner Mittagsimbiss und Getränke).
Um Anmeldung wird gebeten bei:
Meliha Delalic, E-Mail: m.delalic(at)limburg-weilburg.de, Telefon: 06431 296-321