23 neue Mitarbeiter verstärken die Kreisverwaltung


Personalamtsleiterin Daniela Holz (oben, links) begrüßte gemeinsam mit dem Personalratsvorsitzenden Christoph Heun (oben, rechts) die Neuen in der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg.

Limburg-Weilburg. Gleich 23 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verstärken seit April 2018 die Kreisverwaltung Limburg-Weilburg. Im Sitzungssaal „Westerwald“ begrüßte Personalamtsleiterin Daniela Holz gemeinsam mit dem Personalratsvorsitzenden Christoph Heun die Neuen. Auch Landrat Manfred Michel freut sich über das neue Personal für die Verwaltung.

Zwischen Anfang April und dem 15. November 2018 wurden Jeanette Eisel (Amt für Jugend, Schule und Familie, Fachdienst Sozialer Dienst), Nadine Uhrig (Amt für Öffentliche Ordnung, Zulassungswesen), Chiara Hankammer (Amt für Jugend, Schule und Familie, Fachdienst Wirtschaftliche Jugendhilfe), Dr. Bettina Tietz (Gesundheitsamt, Fachdienst Infektions- und Gesundheitsschutz), Eugenie Fritzler (Jobcenter Limburg-Weilburg), Ira Zey (Amt für Jugend, Schule und Familie, Fachdienst Sozialer Dienst), Alexandra Brühl (Gesundheitsamt, Fachdienst Infektions- und Gesundheitsschutz), Dorothee Faust (Gesundheitsamt, Fachdienst Amtsärztlicher und Sozialmedizinischer Dienst), Caroline Jachmann (Amt für Jugend, Schule und Familie, Fachdienst Sozialer Dienst), Martin Schumann (Amt für Finanzen und Organisation, Fachdienst Zentrale IT), Selina Schickel (Jobcenter Limburg-Weilburg), Ronja Kirchhof (Amt für Jugend, Schule und Familie, Fachdienst Sozialer Dienst Weilburg), Ortrud Bock (Sozialamt, Fachdienst Grundsatzangelegenheiten), Kai Oschatz (Amt für Finanzen und Organisation, Fachdienst Zentrale IT), Luisa Stahl (Amt für Jugend, Schule und Familie, Fachdienst Sozialer Dienst Weilburg), Christopher Hein (Amt für Öffentliche Ordnung, Fachdienst Brand-, Zivil- und Katastrophenschutz), Katja Kaminsky (Gesundheitsamt, Fachdienst Grundsatzangelegenheiten und Verwaltung), Michelle Bautz (Gesundheitsamt, Fachdienst Grundsatzangelegenheiten und Verwaltung), Helena Schneider (Amt für Jugend, Schule und Familie, Fachdienst Sozialer Dienst), Kerstin Armborst (Grundschulen Ahlbach und Dehrn), Sandra Müller (Grundschulen Offheim und Staffel), Christine Honel-Späth (Albert-Wagner-Schule Merenberg) und Dagmar Knappe (Schule am Eschilishov Eschhofen und Lindenschule Lindenholzhausen) bei der Kreisverwaltung eingestellt.