Ein Landkreis. Ein Team!

Alle Informationen zum Corona Virus im Landkreis Limburg-Weilburg

779

bestätigte Fälle
gestern: 735 (+44)

558

genesen
 gestern: 547 (+11)

44

neue Fälle
 gestern: 13 (+31)

213

aktive Fälle
 gestern: 180 (+33)

11

Corona-Patienten
in Normalpflegebetten
gestern 10 (+1)

2

Corona-Patienten
in Intensivbetten
gestern: 2 (+/-0)

8

Verstorbene
 gestern: 8 (+/-0)

95,2*

Bestätigte Neuerkrankungen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner
 gestern: 76,0 (+19,2)

*Ab 20 gelten folgende Maßnahmen (Download als PDF).
Anlage Erlass Eskalationskonzept (Download als PDF)
Stand: 27.10.2020, 12 Uhr
Detaillierte Zahlen finden Sie hier >>

Hessische Landesregierung beschließt Beherbergungsverbot für Personen aus Gebieten mit erhöhtem Infektionsrisiko >>

 

Neue Regelungen bei den Zulassungsstellen ab 1. Juli 2020 >>

Online-Terminvereinbarung >>

 

Unser Landkreis ist ein starker und schöner Landkreis, ein dynamischer Wirtschaftsstandort mit bester Anbindung an das Rhein-Main-Gebiet. Auch in Bezug auf die Bildungseinrichtungen ist unser Landkreis dank eines großen Schulsanierungsprogramms sehr gut aufgestellt, die medizinische Versorgung ist insbesondere mit unserem modernen Kreiskrankenhaus in Weilburg sowie dem St. Vincenz-Krankenhaus in Limburg beispielhaft. Der Landkreis verfügt ebenfalls über eine vielfältig strukturierte heimische Wirtschaft mit vielen mittelständischen Handwerksbetrieben, Betrieben und Industrieunternehmen. Dies alles spiegelt sich in einem guten sozialen Umfeld wider....

Zum Grußwort des Landrates

Aktuelles aus dem Landkreis

Corona-Krise: Landkreis Limburg-Weilburg bereitet sich auf die mögliche Krise vor…

Der Landkreis Limburg-Weilburg sucht Sie…

…wenn Sie über einschlägige und nachweisliche Erfahrung als Ärztin oder Arzt, medizinische Fachangestellte oder medizinischer Fachangestellter, Krankenpflegerin oder Krankenpfleger, Altenpflegerin oder Altenpfleger sowie verwandten Feldern verfügen, derzeit aber nicht in diesem Beruf tätig sind, machte Landrat Michael Köberle im Katastrophenschutz-Verwaltungsstab deutlich.

Wir möchten uns in diesem Zusammenhang auch an Personen wenden, die ihren Zivil- oder Bundesfreiwilligendienst im Bereich Alten- und Krankenpflege absolviert haben. Auch Personen ohne medizinische Vorkenntnisse, die gerne helfen möchten, sprechen wir hier an. Für unser Gesundheitswesen stellt die Corona-Pandemie eine sehr große Belastungsprobe dar.

Momentan haben wir die Lage im Landkreis Limburg-Weilburg noch gut geordnet und unter Kontrolle. Die derzeitige Situation kann sich aber verschärfen. Aus diesem Grunde möchten wir vorbereitet sein, um die Gesundheits- und Daseinsfürsorge für unsere Bürgerinnen und Bürger zu jeder Zeit aufrechtzuerhalten. Dabei hoffen wir auf eine große Solidarität aller, die uns hierbei tatkräftig unterstützen und wertvolle Hilfe leisten können.

Wir bitten Sie herzlich, sich bei uns zu melden, wenn Sie in einer der genannten Kategorien relevante berufliche Vorerfahrungen besitzen oder einfach nur helfen möchten.

Wir möchten mit diesem Aufruf unser Gesundheitssystem personell vorbereiten und wenn erforderlich unterstützen, indem wir Sie gewinnen. Wir wollen uns damit auf verschiedene Situationen vorbereiten, um bei Bedarf dafür gerüstet zu sein. Bitte beachten Sie, dass wir Sie nur dann berücksichtigen können, wenn Sie jünger als 65 Jahre alt sind und zu keiner Corona-Risikogruppe zählen. Wir möchten Sie im Rahmen dieses ehrenamtlichen Engagements keinem unvertretbaren Risiko für Ihre eigene Gesundheit aussetzen. Selbstverständlich erstatten wir Ihnen die anfallenden Kosten. Die Menschen in unserem Landkreis sind sehr dankbar für ihre Unterstützung.

Gemeinsam sind wir stark!

Bei Interesse können Sie sich gerne an das Personalamt der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg wenden: E-Mail: freiwilligendienst(at)limburg-weilburg.de

Mit dem Start der neuen Webseite startet auch der neue digitale Bürgerservice des Landkreises Limburg-Weilburg. In unserem Serviceportal erhalten Sie umfassende Hinweise zu den Angeboten und Leistungen des Landkreises.

zum Bürgerservice

Digitaler Bürgerservice des Landkreises Limburg-Weilburg startet