Verbraucherberatung informiert: Broschüre: Gefährliche Produkte in Haushalt und Freizeit


Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH)  haben das o.a. „Schwarzbuch gefährlicher Produkte“  herausgegeben. In der Broschüre werden Produkte und Produktgruppen beschrieben, die aus unterschiedlichen Gründen Gefahren bergen können, z.B. Wasserkocher und Toaster – Filzstifte – Laserpointer – Lichterketten – Mehrfachsteckdosen – Steckdosenleisten.  Gesetze und Verordnungen sorgen dafür, dass in Deutschland nur sichere Projekte in den Verkehr gebracht werden können. Dennoch kommt es vor – wie Kontrollen der  Behörden zeigen – dass immer wieder gefährliche Produkte auf den Markt kommen. In der Broschüre findet man Tipps, wie sich ein sicheres schnell von einem minderwertigen, schlecht verarbeiteten Produkt unterscheiden lässt und hilft so bei alltäglichen Einkaufssituationen. Sie erhalten die Broschüre kostenlos bei der Verbraucherberatung.

Öffnungszeiten der Beratungsstelle sind:

Montag, Mittwoch und Freitag von  09.00 – 12.00 Uhr

Dienstag und Donnerstag von 15.00 – 18.00 Uhr

Außenstelle Bad Camberg: Badehausweg 1

im Familiencentrum Face, Tel.: 06434/4028108

Öffnungszeit: Dienstag 09.00 – 12.00 Uhr

Die Verbraucherberatung befindet sich in Limburg im Haus der Kreishandwerkerschaft, Schiede 32, 1. Stock, Tel.: 06431/22901, Fax 06431/28 45 62.