Verbraucherberatung informiert: Vorsicht beim Sammeln von Bärlauch


Bärlauch wird im  Volksmund auch Waldknoblauch genannt. Immer wieder kommt es zu Vergiftungen, weil Sammler Bärlauch mit giftigen Maiglöckchen und Herbstzeitlosen verwechseln. Bärlauch-Sammler sollten die Pflanze mit all ihren Merkmalen gut kennen, um sie sicher von ihren Doppelgängern unterscheiden zu können. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kauft Bärlauch beim Gemüsehändler, der die Kräuter aus kontrollierten Kulturen bezieht. Das herzhafte Kraut mit leichtem Knoblaucharoma wird für Kräuterquark, in Suppen und Soßen oder im Salat verwendet. Nähere Informationen  sind bei der Verbraucherberatung in Limburg erhältlich.

Öffnungszeiten der Beratungsstelle sind:

Montag, Mittwoch und Freitag von  09.00 – 12.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 15.00 – 18.00 Uhr
Außenstelle Bad Camberg: Badehausweg 1
im Familiencentrum FaCe, Tel.: 06434/4028108
Öffnungszeit: Dienstag 09.00 – 12.00 Uhr

Die Verbraucherberatung befindet sich in Limburg im Haus der Kreishandwerkerschaft, Schiede 32, 1. Stock, Tel.: 06431/22901, Fax 06431/28 45 62