Arbeitsgruppe "Jugend"

Die „Arbeitsgruppe Jugend der Präventionskommission“ (AG-Jugend), setzt sich aus  Vertretern folgender Einrichtungen zusammen:

  • Polizei (Jugendkoordinatorin)
  • Jugendgerichtshilfe
  • Amtsgericht (Jugendrichter)
  • Staatsanwaltschaft
  • Landkreis Limburg-Weilburg, Jugendamt (Jugendschutzbeauftragter)
  • Städte und Gemeinden im Landkreis, Jugendarbeiter
  • Jugendhilfeverein Limburg e.V.
  • Staatliches Schulamt, Koordinierungsstelle Gewaltprävention
  • Caritasverband für den Bezirk Limburg e.V., Jugendmigrationsdienst
  • Schulen im Landkreis, Schulsozialarbeiter
  • Jugend- und Drogenberatungsstelle Limburg e.V.
  • Jugendverbände, Kreisjugendring.

Neben dem regelmäßigen kollegialen Austausch, werden kontinuierliche Projekte angestoßen und Informationsveranstaltungen für die Mitglieder der „AG-Jugend“ angeboten.

Aufgabe der „AG-Jugend“ ist es unter anderem, mit präventiven Projekten, wie z.B. dem „KlarSicht-Mitmachparcours zu Tabak und Alkohol“, sowie durch Informationsveranstaltungen, Jugendliche und junge Erwachsene für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Suchtmitteln zu sensibilisieren. Darüber hinaus setzt sich die „AG-Jugend“ für die Einhaltung der Jugendschutzbestimmungen ein. Grundsätzliches Ziel der „AG-Jugend“ ist, Süchten und deren Ursachen entschlossen entgegenzuwirken.

Neben der Alkohol- und Drogenprävention beschäftigt sich die Arbeitsgruppe mit den Themen Demokratie, Integration und Europa. Exemplarisch sind hier die Veranstaltungen

  • „Konzeptionelle Einblicke zum Demokratielernen und Gewaltprävention“ und
  • „Aktuelle Entwicklungen in der Rechten Szene in Hessen“ sowie „`Neue Rechte-Strömung` im Landkreis Limburg-Weilburg?

zu nennen.
 
Die „AG-Jugend“ geht davon aus, dass Bildung, Aufklärung und Information sowie die bewusste Auseinandersetzung mit unserem demokratischen System und der eigenen Rolle grundlegende präventive Angebote darstellen. Diese gehen weit über pädagogische Kurzzeitprojekte hinaus. Aufgrund der Zusammensetzung der „AG-Jugend“ sind hier starke multiplikatorische Ergebnisse möglich. Darüber hinaus entstehen sinnvolle Synergien und Kooperationen zwischen den beteiligten Einrichtungen der „AG-Jugend“. Davon profitiert die präventive Jugendarbeit im ganzen Landkreis.

Weitere erfolgreiche Projekte die mit der „AG-Jugend“ diskutiert, entwickelt, bzw. durch den Verein für Kriminalprävention Limburg-Weilburg e. V. unterstützt wurden sind:
http://www.das-jbw.de/projekte/friedenspreis-fuer-schulklassen.html

Zivilcouragetraining für Schulklassen:
http://www.das-jbw.de/angebote-auf-anfrage/fuer-schulklassen-gruppen/zivilcouragetraining.html

Jugendtaxi
http://www.das-jbw.de/projekte/jugendtaxi.html

Jugendschutz und Discoveranstaltungen:
http://www.landkreis-limburg-weilburg.de/no_cache/service/formulare/formulare.html?dlpath=FB_5%2Fjugendfoerderung-grundschulen%2Fjugendschutz

Jugendschutz ist wichtig – wir machen mit!
-    Jugendschutzteams
http://www.landkreis-limburg-weilburg.de/fileadmin/formulare/FB_5/jugendfoerderung-grundschulen/jugendschutz/Dokumentation-jugendschutz.pdf
http://www.landkreis-limburg-weilburg.de/no_cache/service/formulare/formulare.html?dlpath=FB_5%2Fjugendfoerderung-grundschulen%2Fjugendschutz

Videto
http://www.videto.de/

Ansprechpartnerin
Sprecherin der „AG-Jugend“
Pia Stöckl

Kreisausschuss des Landkreises Limburg-Weilburg
Jugendbildungswerk (JBW)
Schiede 43
65549 Limburg
Telefon: 06431 296-353
Fax: 06431 296-805
E-Mail:  p.stoeckl@limburg-weilburg.de
Internet: www.das-jbw.de