Kreisstraße zwischen Aumenau und Münster wieder frei


Limburg-Weilburg. Dank des großen Einsatzes der zuständigen Mitarbeiter aus der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg sowie des beauftragten Unternehmens ist die Kreisstraße 468 zwischen Aumenau und Münster inzwischen wieder frei. Sie war aufgrund der Schäden nach dem Starkregen am vergangenen Donnerstag zunächst gesperrt worden. Eine Ampelanlage regelt nun den Verkehr. „Ich danke meinen Mitarbeitern aus dem Bereich Kreisstraßen für deren großes Engagement, das dazu geführt hat, dass die Straße nun wieder befahrbar ist“, so Landrat Manfred Michel.