Verleihung der Sportplakette des Landes Hessen


Limburg-Weilburg. Zur Anerkennung sportlicher Leistungen und besonderer Verdienste um den Sport in Hessen wurde die Sportplakette des Landes Hessen gestiftet. Die Sportplakette des Landes wird jährlich verliehen

  • in der Regel an zehn Personen oder Mannschaften, die nach internationalen und nationalen Maßstäben sportliche Höchstleistungen erzielt haben und durch ihre sportliche Haltung Vorbild sind,
  • in der Regel an fünf Personen, die sich in langjähriger ehrenamtlicher Tätigkeit in Vereinen und Verbänden um die Jugend- oder Breitenarbeit im Sport besonders verdient gemacht haben.

Vorschlagsberechtigt sind die kreisfreien Städte, die Landkreise, der Landessportbund, die Sportkreise und die Sportfachverbände in Hessen. Die Vorschläge sind bis zum 1. September eines jeden Jahres beim Hessischen Ministerium des Innern und für Sport einzureichen. Sportplakette, Anstecknadel und Verleihungsurkunde werden im Rahmen einer Feierstunde überreicht, die vom Hessischen Ministerium des Innern und für Sport veranstaltet wird. Darauf macht Landrat Manfred Michel aufmerksam.

Alle Turn- und Sportvereine des Landkreises Limburg-Weilburg werden daher gebeten, bis zum 1. August 2018 Ehrungsvorschläge zur Weitergabe an das Hessische Ministerium des Innern und für Sport zu unterbreiten. Dem Vorschlag ist Folgendes beizufügen:

  • eine ausführliche Darstellung der sportlichen Leistungen bzw. Tätigkeit der/des Vorgeschlagenen 
  • Stellungnahmen der Sportvereine und Verbände
  • Stellungnahme der Kommune, in der die/der Vorgeschlagene ihren/seinen Wohnsitz hat. 

Über den folgenden Link gibt es weitere Informationen und das entsprechende Formblatt:

https://innen.hessen.de/sport/ehrenamt-2/sportplakette-des-landes-hessen

Die Vorschläge sind an den Landkreis Limburg-Weilburg, Referat Büro Landrat, Sachgebiet Sport und Ehrenamt, Frau Mais, Schiede 43, 65549 Limburg, zu richten. Dies ist auch per E-Mail an j.mais(at)limburg-weilburg.de möglich.