Zwei Mal Gold, Silber und Bronze - Mitarbeiter der Kreisverwaltung fahren mit dem Rad bis zum Nil


Die Energie- und Klimaschutzbeauftragte der Stadt Limburg, Kathrin Bieniek (Vierte von rechts), zeichnete die besten Teams sowie Einzelgewinnerinnen und Einzelgewinner der Aktion STADTRADELN im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung im Rathaus aus.

Limburg-Weilburg. Von Limburg an der Lahn bis nach Ägypten zum Assuan-Staudamm sind es 5.506 Kilometer. Das ist die Strecke, die 30 Mitarbeiter der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg im Team beim STADTRADELN der Stadt Limburg geradelt sind. Eine Spitzenleistung, mit der sich die Kolleginnen und Kollegen der Verwaltung zwei Mal Gold, einmal Silber und einmal Bronze sicherten. Gold wurde dem Team in den Kategorien „größtes Team“ und „Team mit den meisten geradelten Kilometern“ verliehen. Silber und Bronze errangen Sandra Tannert und Susanne Ehlert in der Kategorie „Radlerin mit den meisten Kilometern“. 

Die Stadt Limburg beteiligte sich vom 18. Mai bis 7. Juni 2018 zum dritten Mal an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnisses. Insgesamt legten 162 Radelnde und fünf Mitglieder aus Kreistag und Limburgs Stadtverordnetenversammlung 29.774 Kilometer zurück und vermieden damit 4.228 Kilogramm CO2 im Vergleich zu Autofahrten. Das Team der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg nahm zum zweiten Mal an der Aktion der Stadt Limburg teil. Ausgezahlt hat sich die Kooperation zwischen Personalvertretung und Dienststelle, da in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr im Team fast doppelt so viele Kilometer geradelt wurden. Die Energie- und Klimaschutzbeauftragte der Stadt Limburg, Kathrin Bieniek, zeichnete schließlich die besten Teams sowie Einzelgewinnerinnen und Einzelgewinner im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung im Rathaus aus. 

„Es hat mir riesig Spaß gemacht, mitzuradeln. Und der Gewinn für meine Gesundheit, das Klima und den Zusammenhalt unter den Kolleginnen und Kollegen kommt noch obendrauf“, so eine Teilnehmerin aus dem Team der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg.

STADTRADELN ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnisses und wird von den Partnern Ortlieb, ABUS, Bosch, Stevens Bikes, Protective, Paul Lange & Co., Busch + Müller, MY BIKE, WSM sowie Schwalbe deutschlandweit unterstützt.

Kontaktdaten Klimaschutzmanagement des Landkreises Limburg-Weilburg: Verena Nijssen, region-mit-energie(at)limburg-weilburg.de, Telefon: 06431 / 296-828.