Schlafapnoe: Schnarchen – Sekundenschlaf – Hundemüde


Limburg-Weilburg. All dies können Symptome für eine ernstzunehmende Erkrankung sein, die häufig bei Älteren, Übergewichtigen aber auch schon bei Kindern auftreten können.

Zu den Symptomen gehören Tagesschläfrigkeit, Konzentrationsschwäche, Gedächtnisstörungen, Kopfschmerz beim Erwachen, Nachtschweiß, häufiger nächtlicher Toilettengang, Gesteigerte Reizbarkeit und morgens Schwindelgefühl.

Diese Erkrankung kann zu Aussetzern der Atmung führen. Wenn im Schlaf in einer Stunde über zehn Atempausen auftreten, sprechen die Fachleute von „Schlaf-Apnoesyndrom“. Das ist eine Krankheit und diese muss behandelt werden. In diesen Atempausen sinkt der Sauerstoffgehalt im Blut, wobei andererseits der Gehirn-, Blut- und Lungengefäßdruck zunimmt und dadurch das Herz überbelastet wird. Dieser Zustand kann schwerwiegende Folgen mit sich bringen, die der Schnarcher selbst nicht so bemerkt. Er ist halt „nur“ unausgeschlafen und hundemüde.

In leichten Fällen kann oft schon eine Umstellung der Lebensgewohnheiten helfen: Gewichtsreduzierung, Alkoholverzicht am Abend, Nikotinverzicht, Verzicht auf Schlafmittel und geregelte Schlafzeiten. Bei häufigen Apnoe-Phasen wird jedoch die Überdruckbeatmung mit Maske als beste Therapie beurteilt. Der Überdruck bewirkt, dass die Weichteile im Hals die Luftröhre nicht mehr blockieren können. Bei regelmäßiger Anwendung der Maske zeigt sich der Betroffene schon nach wenigen Nächten wie neugeboren.

Nun haben Betroffene Probleme mit der Maske, sie haben viele Fragen und verstehen einige Dinge nicht. Aus diesem Grund trifft sich die Selbsthilfegruppe Schlafapnoe Limburg Weilburg am 28. August 2018 um 18:30 in der Cafeteria im ehemaligen Schwesternheim, hinter dem Ärztehaus, im Weilburger Krankenhaus.

An diesem Termin können allgemeine Fragen gestellt und diskutiert werden. Weiterhin gibt es an diesem Tag einen Vortrag über den richtigen Maskensitz und die Hygiene von Masken. Zu diesem Termin sind alle Betroffenen, Angehörige und Interessenten herzlich eingeladen. Kontakt mit der Selbsthilfegruppe kann per Mail an SHG.Schlafapnoe.LM(at)googlemail.com aufgenommen werden.