Sieben neue Auszubildende in der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg - Landrat Michel wünscht guten Start in das Berufsleben


: Begrüßung der neuen Auszubildenden vor dem Kreishaus (von links): Antonia Heep (Jugend- und Auszubildendenvertretung), Landrat Manfred Michel, Christoph Heun (Personalratsvorsitzender), Rebecca Stadtfeld (Auszubildende), Daniela Holz (Leiterin Personalamt), Celine Schmidt (Auszubildende), Pia Stöckl (Leiterin Referat Aus- und Jugendbildung), Annika Weber (Auszubildende), Julian Göttlich (Auszubildender), Leonie Dick (Auszubildende), Moritz Heier (Auszubildender) und Yannik Felice Paßing (Auszubildender).

Limburg-Weilburg. In der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg haben zum 1. August 2018 sieben neue Mitarbeiterinnen und ihre Mitarbeiter ihre Ausbildung begonnen, jeweils drei zum Verwaltungsfachangestellten sowie zum Verwaltungswirt-Anwärter im mittleren Dienst. Zudem bildet der Landkreis einen Bauzeichner aus. Landrat Manfred Michel begrüßte gemeinsam mit der Leiterin des Personalamtes, Daniela Holz, Ausbildungsleiterin Pia Stöckl, Antonia Heep von der Jugend- und Auszubildendenvertretung sowie dem Personalratsvorsitzenden Christoph Heun die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Limburger Kreishaus. Er wünschte ihnen einen guten Start ins Berufsleben und viel Erfolg in den kommenden Jahren bei der Kreisverwaltung. „Die Kreisverwaltung bietet Ihnen eine sehr gute Ausbildung mit guten Aufstiegsmöglichkeiten, wenn Sie diese Ausbildung mit dem erforderlichen Engagement betreiben“, betonte Landrat Michel.