Informationsabend zur Flüchtlingshilfe


Limburg-Weilburg. Gemeinsam mit dem Arbeitskreis Flüchtlingshilfe lädt die Kreisverwaltung Limburg-Weilburg am Mittwoch, 29. August 2018, 18:00 Uhr, zu einem Informationsabend in das Sozialamt, Gartenstraße 1, 65549 Limburg, ein. Referenten werden Andreas Börner, Walter Hölzer, Ergin Leka und Lars Wittmaack sein.

Bei dieser Veranstaltung wird es schwerpunktmäßig um drei Themen gehen:

  1. Das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) der Bundesregierung unterstützt gezielt Kinder und Jugendliche aus finanziell benachteiligten Familien, um ihnen die gesellschaftliche Teilhabe an Sport, Kultur und Freizeit zu ermöglichen. Fachdienstleiter Andreas Börner informiert über alle wichtigen Regelungen,  Anspruchsvoraussetzungen sowie die Höhe der Leistungen.
  2. Sport verbindet und Vereine leisten einen wesentlichen Beitrag zur Integration von Flüchtlingen.  Das hessische Landesprogramm „Sport und Flüchtlinge“ verfolgt das Ziel, Sportangebote zur Integration von Geflüchteten zu fördern, um ihnen schnell und unkompliziert das Ankommen in den Städten und Gemeinden zu erleichtern. Die Sportcoaches für Geflüchtete der Stadt Limburg, Walter Hölzer und Ergin Leka, werden von ihrer aktiven Arbeit und den Möglichkeiten der Unterstützung berichten.
  3. Unterwegs im Landkreis Limburg-Weilburg: tolle Freizeittipps für wenig Geld. Lars Wittmaack von der Wirtschaftsförderung Limburg-Weilburg-Diez GmbH wird den Freizeitführer „Ausflugstipps 2018“  vorstellen. Die Broschüre enthält einen schnellen und umfassenden Überblick über alle Sehenswürdigkeiten und günstigen Freizeitangebote aus allen 19 Gemeinden unseres Landkreises. Die Auswahl ist groß und viele Freizeitangebote sind sogar kostenfrei.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Zur besseren Planung wird um eine kurze Anmeldung per E-Mail unter m.delalic(at)limburg-weilburg.de  oder telefonisch unter 06431/ 296-321 gebeten. Das Tor des Besucherparkplatzes bleibt an diesem Abend bis 21:00 Uhr geöffnet. Parkplätze stehen während der Veranstaltung auf dem Verwaltungsgelände bereit.