Bilder des Nordens und Nassauer Ansichten

Edelgard Hildebrand und Wolfgang Kissel zeigen ihre Werke im Kreishaus


Die Liebe zur Natur, wie hier zu diesen Birken, ist in den Bildern von Edelgard Hildebrand deutlich spürbar.

Die Bilder von Wolfgang Kissel bewegen sich trotz Verwendung abstrakter Elemente im Bereich des Realismus.

Edelgard Hildebrand aus Maintal und Wolfgang Kissel aus Heckholzhausen treffen sich zu einer Doppelausstellung im Limburger Kreishaus. Während die Künstlerin „Bilder des Nordens“ präsentiert, hat der heimische Künstler „Nassauer Ansichten“ mit ins Kreishaus gebracht. Landrat Manfred Michel freut sich sehr auf die Vernissage am Donnerstag, 7. Dezember 2017, 17 Uhr, im Rahmen der beliebten Reihe „Kunst im Kreishaus“ in Limburg. Hildebrand und Kissel malen schon seit vielen Jahren in Malkreisen zusammen und veranstalten Ausstellungen und Museumsbesuche.

Edelgard Hildebrand wurde in Zittau geboren und wuchs in Rheinhessen auf. Die Aquarell- und Acrylmalerei ist der wesentliche Bestandteil ihres künstlerischen Schaffens. Das Interesse an der Malerei wurde geweckt, als sie 1974 ihren Wohnsitz an die Nordseeküste verlegte. In Schleswig-Holstein fand sie ihre malerischen Themen. Die Weite der Landschaft, der hohe nordische Himmel mit seinem unvergleichlichen Wolkenspiel, Wind und Wetter und das Meer inspirierten sie. Seit 1988 lebt sie in Hessen. Heute arbeitet sie in ihrem Atelier in Maintal bei Frankfurt. Ihre Werke waren bereits in zahlreichen Gruppen- und Einzelausstellungen zu sehen. Sie ist Mitglied der Künstlervereinigung „KUNST-WERK HANAU e.V.“.

Wolfgang Kissel wurde 1949 geboren. „Ich zeichne und male, seitdem ich denken kann“, sagt er. 1967 schließt er seine Ausbildung zum Chemiegraf und Grafiker ab. Sein künstlerisches Können ist nicht zuletzt von Prof. Ernst Engert und später von Josef Müller-Pauly geprägt, mit dem ihn eine langjährige Freundschaft verband. 1982 hat er einen Kunst- und Buchverlag gegründet und damit sein Hobby quasi zum Beruf gemacht. Seit 2010 ist er als Dozent an verschiedenen Malschulen tätig. Die Bilder von Wolfgang Kissel bewegen sich trotz Verwendung abstrakter Elemente im Bereich des Realismus.