Verbraucherberatung informiert: Spargelsaison


Spargel ist schmackhaft, kalorienarm und enthält viele Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Deutscher Spargel ist zwischen April und Juni erhältlich. Dann endet die Saison. Kaufen kann man weißen, violetten und grünen Spargel.

Frischer Spargel sieht leicht glänzend aus und hat einen geschlossenen Kopf. Man sollte darauf achten, dass die Schnittstellen nicht ausgetrocknet sind. Kauft  man losen Spargel, so muss auf einem Schild die Bezeichnung „Spargel“, evtl. Farbgruppe, Ursprungsland und Preis angegebenen sein. Die Angabe der Einteilung in die Klassen Extra, I und II ist freiwillig. Wird frischer Spargel in einer Fertigverpackung angeboten,  gelten die Vorgaben der Lebensmittel-Kennzeichnungsverordnung.

Spargel bleibt für 1-2 Tage in einem feuchten Tuch im Kühlschrank frisch. Zubereitung: Gründlich waschen, um Sand zu entfernen und möglichst mit einem Sparschäler vom Kopf nach unten schälen, am unteren Ende die Stangen kürzen, denn das letzte Stück der Stangen ist oft holzig.

Die Spargelstangen in einem ausreichend großen Topf garen. Es genügt,  wenn sie gerade mit Wasser bedeckt sind. Man sollte Salz und etwas Zucker ins Kochwasser geben, ebenfalls etwas Zitronensaft bei weißem oder violettem Spargel. Garzeit: 10 – 20 Minuten, je nach Dicke der Stangen und gewünschter Bissfestigkeit. Spargel kann man auch dünsten, dämpfen oder braten.

Öffnungszeiten der Beratungsstelle in Limburg sind:
Montag, Mittwoch und Freitag von  09.00 – 12.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 15.00 – 18.00 Uhr
Außenstelle Bad Camberg: Badehausweg 1
im Familiencentrum Face, Tel.: 06434/4028108
Öffnungszeit: Dienstag 09.00 – 12.00 Uhr 

Die Verbraucherberatung befindet sich in Limburg im Haus der Kreishandwerkerschaft, Schiede 32, 1. Stock, Tel.: 06431/22901, Fax 06431/28 45 62.