Informationsveranstaltung für Ehrenamtliche


Im Sozialamt des Landkreises Limburg-Weilburg, Gartenstraße 1 in Limburg, findet am Montag, 15. Mai, von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr im 5. Obergeschoss eine Informationsveranstaltung für Ehrenamtliche statt. Die Veranstalter wollen hilfreiche Informationen für die Arbeit von Ehrenamtlichen und Helferkreisen in der Flüchtlingshilfe geben, die als Multiplikatoren in ihrer Nachbarschaft wichtiges Wissen vermitteln.

Seitens der Friedrich-Dessauer-Schule beleuchtet Detlef Jadatz das Thema InteA-Klassen (Integration durch Anschluss und Abschluss). Berufliche Schulen bieten hier für Seiteneinsteiger im Rahmen der Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung verpflichtende Intensivklassen an.

Claudia Heimbuch von der VHS Limburg-Weilburg wird Integrationskurse und deren Inhalte vorstellen.  Mit den Integrationskursen sollen  Migranten und Asylsuchende mit den Lebensverhältnissen im Bundesgebiet soweit vertraut gemacht werden, dass sie ohne die Hilfe oder Vermittlung Dritter in allen Angelegenheiten des täglichen Lebens selbstständig handeln können.

Reinhard Ewald vom Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“

referiert über das Anerkennungsgesetz des Bundes, das in Hessen seit Dezember 2012 die Verfahren zur Gleichwertigkeitsüberprüfung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen für die Berufe, die auf hessischem Landesrecht beruhen, regelt.

Die Veranstalter freuen sich auf eine rege Teilnahme und bitten um vorherige Anmeldung per E-Mail oder Telefon bei:


Dirk Schmidt
Fachdienstleister Migration
d.schmidt(at)limburg-weilburg.de 
06431 296 524

Negat Hassen
Sprach- und Integrationsmittlerin
n.hassen(at)limburg-weilburg.de 
06431 296 464