„Das Alter in der Karikatur“ zieht zahlreiche Besucher an

Komische Kunst - noch bis 3. März im Limburger Kreishaus


Lastenausgleich! So heißt dieses Werk des bekannten Karikaturisten Gerhard Haderer.

Lachen und Kichern machen sich derzeit im Limburger Kreishaus breit. „Denn zahlreiche Besucherinnen und Besucher gehen zum Schmunzeln ins Kreishaus“, freut sich Landrat Manfred Michel. Dort ist die hochkarätige Ausstellung: „Das Alter in der Karikatur“ zu sehen.

Bekannte zeitgenössische Karikaturisten und Meister der komischen Kunst beleuchten mit mehr 40 Bildern das viel diskutierte Thema Alter. In ihren Karikaturen geht es um Golden Ager, Körperoptimierung und Antiaging ebenso wie um Demenz, Pflege und Gebrechlichkeit, um Generationenkonflikte und demografischen Wandel. Das Alter in all seinen neuen und alten Facetten wird in dieser Ausstellung ausgiebig gewürdigt. „Das Alter in der Karikatur“ entführt den Betrachter hinter die Fassade der schönen Worte und fragt nach Wert und Würde des Alters in unserer Gesellschaft. Abgesehen davon geht es in dieser Ausstellung natürlich um das Lachen über ein Phänomen, das alle angeht.

Die Ausstellung ist noch bis zum 3. März zu sehen (montags bis donnerstags von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr, freitags von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr).