Langjährige Kreisbedienstete verabschiedet


Auf dem Abschiedsfoto sind zu sehen, von links nach rechts: Michael Lohr (Büroleitender Beamter), Landrat Manfred Michel, Roswitha Beck, Marion Schermoly, Edith Rauch, Daniela Holz (Leiterin Personalamt), Rita Kremer-Meister, Karl-Eckart Mascus (Leiter Amt für den Ländlichen Raum, Umwelt, Veterinärwesen und Verbraucherschutz), Schulleiterin Hedwig Thum, Frauenbeauftragte Ute Jungmann-Hauff und Christof Heun (Personalratsvorsitzender).

In einer kleinen Feierstunde hat Landrat Manfred Michel drei langjährige Bedienstete der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg, Amtsleiterin Christine Zips und Lebensmittelkontrolleur Dieter Meuser, aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Er dankte ihnen in Anwesenheit von Michael Lohr (Büroleitender Beamter), Daniela Holz (Leiterin Personalamt), Christof Heun (Vorsitzender Betriebsrat) Karl-Eckart Mascus (Leiter Amt für den Ländlichen Raum, Umwelt, Veterinärwesen und Verbraucherschutz), Frauenbeauftragte Ute Jungmann-Hauff und Hedwig Thum (Schulleiterin Grundschule Weilmünster) für ihren engagierten Einsatz und für die Treue zum Arbeitgeber Kreisverwaltung. Manfred Michel hob bei dieser Gelegenheit auch das gute Miteinander und die große Loyalität im Kreishaus hervor.

Roswitha Beck aus Grävenwiesbach trat 1995 in den Dienst der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg ein und war als Schulverwaltungskraft an den Grundschulen Weilmünster und Weinbach tätig. Seit 31. Juli 2016 ist sie im Ruhestand.

Rita Kremer-Meister aus Diez kam 1989 in den Dienst der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg und war zunächst als Angestellte beim Bauamt in der Registratur tätig. Über den Zentralen Schreibdienst kam sie 1990 zum Frauenbüro. Erst halbtags, später dann mit ihrer gesamten wöchentlichen Arbeitszeit. Zum 31. Juli 2016 ist sie aus dem Dienst ausgeschieden.

Marion Schermoly aus Birlenbach kam 1971 in den öffentlichen Dienst beim damaligen Tierzuchtamt. 2001 erfolgte aufgrund einer Gesetzesreform die Versetzung zur Hauptabteilung Landwirtschaft, Forsten und Naturschutz im Landratsamt. 2005 ging diese Hauptabteilung im Rahmen der Kommunalisierung in der Kreisverwaltung auf. Zum 1. Mai 2016 trat sie in den Ruhestand.

Edith Rauch?aus Limburg kam 1981 zur Kreisverwaltung und arbeitete in der Kreiskasse bis zum Erreichen der Altersrente im April 2016.

Landrat Michel wünschte den Scheidenden viel Gesundheit, Glück und Wohlergehen für den neuen Lebensabschnitt. Er freue sich schon heute, möglichst viele bei den alle zwei Jahre stattfindenden Ehemaligentreffen der Kreisverwaltung wiederzusehen, sagte Landrat Manfred Michel abschließend.