Bereiche & Ansprechpartner

Baum-Ansicht >> Dezernat II - Erster Kreisbeigeordneter >> Gesundheitsamt >> Infektions- und Gesundheitsschutz

Information

Ermittlungen bei übertragbaren Erkrankungen. Umgebungsuntersuchungen und Management von Ausbruchsgeschehen. Infektionshygienische Begehung von Einrichtungen, insbesondere von Kinder- Gemeinschaftseinrichtungen und Einrichtungen der Altenpflege. Beratung der Bürger und Einrichtungen zu infektiologischen Sachverhalten. Organisation und Umsetzung von Massenimpfungen bei Pandemien. Beratung bei sexuell übertragbaren Erkrankungen (STD). AK „Infektiologischer Katastrophenschutz“ Führen der seuchenhygienischen Notfallpläne. Prävention und Impfberatung entsprechend den Impfempfehlungen der Ständigen Impfkommission am Robert-Koch-Institut. Reiseimpfberatung bei geplanten Auslandsaufenthalten. Bescheinigung von Impfungen für Studien- und Berufliche Aufenthalte im Ausland. Durchführung von Labor- und Röntgenuntersuchungen, HIV-Testungen ( anonym ) und Beratung zur AIDS-Prävention . Laboruntersuchungen zur Diagnostik von Infektionserkrankungen. Infektionshygienische Überwachung von Medizinischen Einrichtungen. Bekämpfung multiresistenter Erreger in Kooperation mit dem MRE-Netzwerk Mittelhessen. Überwachung von stationären Einrichtungen bei Auftreten meldepflichtiger Infektionskrankheiten und Beratung zur hygienischen Vorgehensweise für Betroffene, Besucher und Personal, ggf. Anordnung von Quarantäne bei medizinischer Notwendigkeit. Hebammenwesen mit Dienst- und Fachaufsicht, Führung des Hebammen-Katasters, Hebammendienstversammlung und Überprüfung der Fortbildungsverpflichtungen nach HebVO. Medizinische Untersuchung von Tuberkulosepatienten, Umgebungsuntersuchungen von Kontaktpersonen, spezifische Röntgen- und Laboruntersuchungen und Beratung von Betroffenen und Angehörigen mit Sicherstellung einer ausreichenden Behandlung. Verhinderung weiterer Ansteckungen im sozialen Umfeld. Beratung - zum Umgang mit Lebensmitteln - bei Aufnahme in einer Gemeinschaftseinrichtung - zur Erteilung einer Aufenthaltsgenehmigung. Ausstellung von Bescheinigungen für Mitarbeiter von Gemeinschaftseinrichtungen und Betriebe des Lebensmittelbereiches nach IfSG. Trinkwasserüberwachung (nach TrinkwV) von der Gewinnung, Aufbereitung, Speicherung, Verteilung bis zur Entnahmestelle beim Endverbraucher. Erstellen von Trinkwasseruntersuchungspläne und Überprüfung der chemischen und mikrobiologischen Trinkwasseranalysen. Überwachung der Trinkwasserhygiene in Hausinstallationen öffentlicher Gemeinschaftseinrichtungen (Kindergärten, Altenheime, Schulen, Krankenhäuser). Beratung und Überwachung von privaten Großanlagen in Hausinstallationen, insbesondere bezüglich der Einhaltung des technischen Maßnahmenwerts für Legionellen. Regelmäßige Begehung der Wassergewinnungsanlagen mit Überprüfung des Standes der Technik. Kooperation mit den Wasserversorgungsunternehmen zur Erhaltung und Verbesserung der Trinkwasserqualität durch technische und organisatorische Maßnahmen, wie z. B. Ausweisung von Wasserschutzgebiete, usw. Wasserhygienische Überwachung von Schwimmbädern und Badeseen in öffentlichen und privaten Einrichtungen. Beratung zu allgemeinen Fragen der Umwelthygiene, wie z. B Immissionen wie Schadstoffwirkungen, Lärm, lokale klimatische Bedingungen, usw. Erarbeitung von Stellungnahmen zu umwelthygienisch relevanten Bauvorhaben. Beratung und Projektarbeit zu präventiven Gesundheitsthemen in enger Kooperation mit den zuständigen Einrichtungen auf regionaler und überregionaler Ebene. Umweltmedizinische Beratung, Beratung zum Umgang mit Gefahrstoffen. Zahnärztliche Vorsorge-Untersuchungen in Kindertagesstätten und Schulen Zahnärztliche Gutachten für öffentlich-rechtliche Institutionen. Beratung zur Zahngesundheit und Kariesprophylaxe. Zahnmedizinische Gruppen-Prophylaxemaßnahmen bei Kindern und Jugendlichen. Spezifische Ernährungsberatung. Kooperation mit den niedergelassenen Zahnärzten im Landkreis und Krankenkassen im Arbeitskreis Jugendzahngesundheitspflege. Wahrnehmung betriebsmedizinischer Aufgaben bei Behörden und öffentlich-rechtlichen Institutionen und Wohlfahrtsverbänden. Betriebsmedizinische und sicherheitstechnische Versorgung der Kreisverwaltung. Durchführung von arbeitsmedizinischen Untersuchungen (Vertragsvereinbarung). arbeitsmedizinische Beratung zu Vorsorgemaßnahmen. betriebsmedizinische Gutachten zur Betriebs- und Arbeitssicherheit Sicherheitstechnische Begehung von Arbeitsstätten. Erstellung von Maßnahmenplänen zum Arbeitsschutz. Sicherheitstechnische und betriebsmedizinische Beratung von Arbeitgeber und Personalvertretung. Beratung bei der Erarbeitung von Gefährdungsbeurteilungen in der Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen in den Einrichtungen. Vorsorgeuntersuchungen für Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren und Personal in medizinischen Einrichtungen

Aufgabenbereiche
Infektions- und Gesundheitsschutz
LeitungDr. med. Susanne Becker
Telefon06431 296-615
Fax06431 296-834
E-MailDr.S.Becker@Limburg-Weilburg.de
Gebäude / ZimmerNB / 229
ÖffnungszeitenMontag-Mittwoch 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr; Donnerstag 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr; Freitag 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr


Infektions- und Gesundheitsschutz
Nachname  Vorname  E-Mail  Telefon  Gebäude  Etage  Zimmer 
Becker Dr. med. Susanne E-Mail 06431 296-615 NB 2 229
Czygan Swen E-Mail 06431 296-659 NB 2 227
Falck Heike E-Mail 06431 296-638 NB 1 104
Finger Oliver E-Mail 06431 296-663 NB 2 227
Guntrum Simone E-Mail 06431 296-614 NB 2 230
Henrich Irmela E-Mail 06431 296-633 NB 2 228
Henrich Irmela E-Mail 06431 296-5561 KKH 3 302
Ille Irina E-Mail 06431 296-647 NB 2 220
Lange Anja E-Mail 06431 296-616 NB 1 103
Lißfeld Ingolf E-Mail 06431 296-620 NB 2 219
Marx Anita E-Mail 06431 296-661 NB 2 220
Michel Ursula E-Mail 06431 296-623 NB 2 228
Schmidt-Heilos Susanne E-Mail 06431 296-5567 KKH 3 304
Täger Torsten E-Mail 06431 296-634 NB 2 226
Suchergebnisse

Legende zu den Gebäuden

AB - Altbau Kreishaus Limburg, Schiede 43, 65549 Limburg

NB - Neubau Kreishaus Limburg, Schiede 43, 65549 Limburg

DG - Dachgeschoss Kreishaus Limburg, Schiede 43, 65549 Limburg

NG - Nebengebäude Limburg, Gartenstraße 1, 65549 Limburg

LMS - Nebengebäude Limburg-Schiede, Schiede 20, 65549 Limburg

WLBG - Kreishaus Weilburg, Limburger Straße 8-10, 35781 Weilburg

HAD - Nebengebäude Hadamar, Gymnasiumstraße 4 (Schloss), 65589 Hadamar

CAH - Jobcenter Limburg-Weilburg, Cahenslystraße, 65549 Limburg

BES - Eigenbetrieb Abfallwirtschaft, Niederstein Süd, 65614 Beselich-Obertiefenbach

WW - Nebengebäude Limburg, Westerwaldstraße 111, 65549 Limburg

BAHN - VLDW Limburg-Weilburg, Bahnhofstraße 14, 35781 Weilburg

G - Kreisgärtnerei Weilburg, Frankfurterstraße 39, 35781 Weilburg

KKH - Kreiskrankenhaus Weilburg, Am Steinbühl 2, 35781 Weilburg

GAZ - Gefahrenabwehrzentrum, Im Schlenkert, 65549 Limburg

FSP - Freiherr-vom-Stein Platz 1, 65549 Limburg